Großes Verdienstzeichen für Kitty Hertnagel

Am Nationalfeiertag (26. Oktober 2021) wurden besonders verdiente Vorarlberger Mitbürgerinnen und Mitbürger für ihren vorbildlichen Einsatz um die Gesellschaft gewürdigt. Landeshauptmann Markus Wallner verlieh elf Auszeichnungen beim Festakt im Montfortsaal des Landhauses.

Wir sind stolz und freuen uns sehr, dass unsere Obfrau Kitty Hertnagel mit dem großen Verdienstzeichen des Landes ausgezeichnet wurde!

Hier ein Auszug aus der Laudatio:

Seit 2001 ist der Name Kitty Hertnagel eng verbunden mit der ARGE MOHI. Auf ihre Initiative wurde damals der Mobile Hilfsdienst in Sulzberg gegründet, dessen Einsatzleitung sie bis heute inne hat. Zudem ist sie seit 1997 Kassierin des Krankenpflegevereins Sulzberg. Das erweitert ihren Blick auf das ganze Pflege- und Betreuungssystem.

Im Mai 2004 wurde sie in den Vorstand der ARGE Mobile Hilfsdienste als Mitglied kooptiert und bei der Generalversammlung im April 2005 als solches offiziell bestätigt. Von Beginn an war sie mit sehr viel Engagement dabei und arbeitete in der Arbeitsgruppe "Finanzen und Strukturen" mit. Ein besonderes Anliegen war und ist ihr die Öffentlichkeitsarbeit.

Vor fast genau 11 Jahren wurde Kitty Hertnagel in Hohenems einstimmig zur neuen Obfrau gewählt. Sie lässt es sich nicht nehmen, zu vielen Versammlungen und Veranstaltungen von Sulzberg ins ganze Land zu fahren. So nimmt sie jährlich ehrenamtlich rund 85 Termine wahr.

Kitty Hertnagel ist eine starke Kämpferin, wenn es um die Besserstellung der MOHI-Helferinnen und -helfer geht, hier vor allem um das so zentrale Thema Anstellungen.

Neben diesem vorausschauenden überregionalen Engagement wirkt Kitty Hertnagel auf örtlicher Ebene sehr vielseitig im Ehrenamt und vermittelt eine ungeheure Energie. Ihre Verdienste sind ein unverzichtbarer und unbezahlbarer Beitrag, der unsere große Anerkennung und Wertschätzung verdient.